7 Passwort-Manager im Porträt

Bei dir herrscht das Passwort-Chaos?

Ich zeige dir den Ausweg aus der Krise!

Wird es für dich immer komplizierter, deine vielen Passwörter für die ganzen Accounts zu merken? Mit einem Passwort-Manager kann das Chaos beendet werden. Ich habe sieben unterschiedliche Manager im Porträt für dich gefunden.

Amazon, Dropbox, Facebook, Google, Gravatar, YouTube, Instagram, Mailchimp, Skype, Soundcloud, Tumblr, Twitter, VISA, Vimeo und WordPress – schnell kommt eine ganz schöne Anzahl an Diensten zusammen, die man nutzt. Meist nutzt man für jeden Zugang ein unterschiedliches Passwort. Die Passwörter sollten sicher und kryptisch mit Groß- und Kleinbuchstaben, auch Zahlen und Sonderzeichen versehen sein. Nur wahren Genies fällt es einfach jedes Passwort im Kopf zu merken.

Viele User nutzen deshalb einfache Passwörter wie „1234567“ oder „password“.

Das ist keine gute Idee! Und ein Einfallstor für böse Hacker.

Ich zeige dir die Lösung des Problems, wenn du weiter liest!

Hier kommt der Passwort-Manager zum Einsatz.

Ein Passwort-Manager speichert die einzelnen starken Passwörter mit einem Master-Passwort. Du brauchst dir nicht mehr deine 21 verschiedenen Kennwörter für deine Accounts zu merken sondern nur eines (das besonders sichere Master-Passwort) im Kopf behalten.

Ich stelle dir 7 verschiedene Passwort-Manager vor:

1Password

JoeWP WordPess Agentur - Passwortmanager

Die Programmierer von „1Password“ nennen ihr Produkt „den sichersten Passwort-Manager“ am Markt.

Der Passwort-Manager „1Password“ stammt aus dem Hause AgileBits. 1Password ist für alle gängigen Plattformen zu bekommen: Mac, Windows, iPhone, iPad und Android. Plugins sind für den Internet Explorer, Chrome, Firefox und Opera erhältlich. Die Funktionen sind unterschiedlich. Es gibt verschiedene Lizenzen, von der Single- über die Familien- bis zur Upgrade-Lizenz. Die Preise liegen zwischen $2,99 und $4,99. Die Verschlüsselung ist eine 256-Bit AES-Verschlüsselung.

LastPass

JoeWP WordPess Agentur - Passwortmanager

LastPass ist in der Basis-Version kostenfrei. Die Premium- und Enterprise-Versionen gibt es gegen Aufpreis.

LastPass ist neben 1Password eines der bekanntesten Passwort-Manager. In der Premium-Version, die für einen Nutzer € 1,76 monatlich kostet, können die Passwörter auch mobil von iPhone, BlackBerry, Windows Mobile, Android, Palm webOS und Symbian abrufen werden. LastPass unterstützt Mac, Windows und Linux. Plugins für den Internet Explorer, Chrome, Firefox, Safari und Opera sind ebenfalls enthalten. LastPass unterstützt die 256-Bit AES-Verschlüsselung.

Keeper

JoeWP WordPess Agentur - Passwortmanager

Der Passwort-Manager Keeper verfügt ebenfalls über eine 256-Bit AES-Verschlüsselung.

Der Passwort-Manager Keeper ermöglicht es, Benutzernamen, Passwörter sowie Finanzdaten oder Dokumente gesichert zu speichern. Im Gegensatz zu 1Password lässt er sich für mehr Plattformen und Geräte einrichten: iPhone-, iPad- und iPod- sowie Android- und Windows-Phone-Versionen. Es sind auch Lösungen für Mac, Windows und Linux erhältlich. Plugins für den Internet Explorer, Chrome, Firefox und Safari sind verfügbar. Die Preise variieren je nach Umfang und dem eingesetzen Endgerät auf monatlich € 2,50 bis jährlich € 450,00.

Msecure

JoeWP WordPess Agentur - Passwortmanager

Msecure ist für Mac und Windows sowie als iPhone-, iPad- und Android-Applikation erhältlich.

Die Msecure Software bezeichnet sich selbst als „ultra sicher“. Sie setzt eine bisher nach eigenen Aussagen noch nie geknackte 256-Bit Blowfish-Verschlüsselung ein. Die Software ist für Mac und Windows sowie als iPhone-, iPad- und Android-Applikation erhältlich. Der Preis liegt bei $29.99 USD. Das ist eine günstige Alternative, es sind aber keine nativen Browser-Plugins erhältlich, was für den einen oder anderen Nutzer nicht optimal sein dürfte.

PasswordBox

JoeWP WordPess Agentur - Passwortmanager

Der Passwort-Manager PasswordBox ist kostenfrei erhältlich.

Auf der CES wurde PasswordBox zur besten Mobile-App 2014 gewählt. Ausgestattet mit allen Basis-Funktionen eines Passwort-Managers ist er im Gegensatz zu den anderen Passwort-Managern komplett kostenfrei und für Mac, Windows, iPhone, iPad und Android nutzbar. Es gibt auch Browser-Plugins für den Internet Explorer, Chrome, Firefox, Safari und Opera. Die Verschlüsselung und Entschlüsselung der Daten erfolgt lokal auf dem jeweiligen End-Gerät mit einer 256-Bit AES-Verschlüsselung.

Clipperz

JoeWP WordPess Agentur - Passwortmanager

Der Passwort-Manager Clipperz ist kostenlos und Open-Source.

Clipperz besteht seit 2007. Der Passwort-Manager funktioniert auch auf iOS- und Android-Geräten. Der Web-Service ist kostenlos und Open-Source. Die Kern-Software ist auch unter einer AGPLv3-Lizenz auf GitHub verfügbar. Es ist eine 128-Bit AES-Verschlüsselung implementiert. Für mobile Geräte kann ein fünfstelliger Master-PIN anstatt eines Master-Passwortes einrichtet werden.

KeePass

JoeWP WordPess Agentur - Passwortmanager

KeePass for Windows. KeePass ist kostenlos.

Der Open-Source-Passwort-Manager KeePass ist auf Mac, Windows und Linux sowie mit Hilfe weiterer Ports auch auf iOS, Android und Windows Phone einsetzbar. KeePass verschlüsselt die gesamte Datenbank, welche auch Benutzernamen etc. enthalten kann. Die Kennwort-Datenbank wird wahlweise per AES-Algorithmus oder Twofish-Algorithmus verschlüsselt. Der Quellcode ist auf Sourceforge unter einer GPLv2-Lizenz verfügbar.

Du willst ausführlichere Informationen zum Thema IT-Sicherheit? Dann solltest Du folgenden Artikel lesen:

IT Sicherheit – Wie wir Deine WordPress Website absichern
JoeWP WordPress Agentur - Projekt anfragen

Du willst Deine Website vom Profi checken lassen?

Wir checken Deine Website auf fehlendes UX-Design und senden Dir die Ergebnisse zu. Die Grundprüfung ist für Dich unverbindlich und kostenlos!

Website Check anfragen