Nein. Wie oben erwähnt, sind mehrere Schritte notwendig, um eine rechtskonforme, der DSGVO entsprechende Website zu haben.