WordPress Performance Modul

790,00  inkl. MwST

(2 Kundenrezensionen)

Mit unserem WordPress Performance Modul optimieren wir die Geschwindigkeit von WordPress-Webseiten. Zu unseren Maßnahmen zählen Anpassungen am Hosting-Paket und dem Webserver sowie an der bestehenden Installation der WordPress-Website. Wir installieren und prüfen wichtige Performance-Faktoren wie Caching und Kompression durch die Installation und Konfiguration des Plugins WP Rocket. Bevor wir die Optimierungen durchführen, erstellen wir eine Analyse des gesamten Systems und ermitteln Schwachstellen, die die Performance ausbremsen.

Artikelnummer: 100602 Kategorie:

Beschreibung

WordPress Performance Modul

Weder Google noch die Nutzer ihrer Website mögen langsame Webseiten. Das betrifft insbesondere zu bei der Nutzung mobiler Endgeräte. In mobilen Datennetzen spielt die Performance einer Webseite eine besonders wichtige Rolle. Jede Sekunde zusätzliche Ladezeit wirkt sich negativ auf den Umsatz aus. Nutzer springen ab und schlechtere Suchmaschinen-Rankings sind die Folge. Mit unserem WordPress Performance Modul werden Umsatzeinbußen, Conversion-Verluste, schlechte Usability und verminderte SEO-Leistung verhindert. Das Performance Modul sorgt für höhere Ladegeschwindigkeit und die Webseiten bauen wesentlich schneller im Internet auf.

Das Modul beinhaltet sowohl manuelle Anpassungen am technischen Kern der WordPress-Installation als auch den Einsatz eines professionellen Caching Plugins wie WP Rocket. Weitere Optimierungen sind: Optimierung der Serverkonfiguration, der Kommunikation mit dem Browser-Client,  Überprüfung und Optimierung der MySQL-Datenbank.

Voraussetzungen für das WordPress Performance Modul

Ablauf und Umsetzung

  • Gesicherte Übermittlung aller nötigen Zugangsdaten
  • Falls nötig: Gemeinsame Auswahl des benötigten Hosting-Paketes
  • Umsetzung der Performance-Anpassungen
  • Übermittlung der Dokumentation (Anpassungen, Zugangsdaten, wichtige Veränderungen)
  • Einweisung in neue Performance-Funktionaliäten und relevante Faktoren

Nach Umsetzung der Performance-Optimierungen erfolgt eine grundlegende kleine Schulung ( max. 1 Stunde) im Umgang mit den technischen Faktoren des Moduls (per Videotelefonie mit Fernwartung – TeamViewer). Damit kannst du als Kunde auch langfristig Optimierungen in Zukunft nach Bedarf erweitern.

Bei weiteren Fragen zum Produkt, Vorgehen und Leistungsumfang steht dir unser WordPress-Support jederzeit zur Verfügung.

Spezifikationen WordPress Performance Modul

  • Analyse der aktuellen Performance der Website und Identifizierung der „Performance-Schwachstellen“

  • Planung und Beratung bei der Auswahl des Hosting-Angebotes für mehr Performance

  • Aktivierung des serverseitigen Caching

  • Optimierung des browserseitigen Caching

  • Aktivierung Kompression, mod_deflate, gzip

  • Installation und Einrichtung des Plugins WP Rocket

  • Überprüfung und Optmierung von Bildern und weiteren http-Request relvanten Dateien

  • Überprüfung der laufenden Server-Performance

  • Installation Server-Stats

  • Berenigung der MySQL-Datenbank

  • Beschränkung der Anzahl an möglichen Revisionen zur Entlastung der Datenbank

  • Löschung veralteter Post-Revisionen

  • Minifizierung von JavaScript und CSS

2 Bewertungen für WordPress Performance Modul

  1. Joe WP

    Wir lieben schnelle Webseiten!

  2. Cara Vaning

    Google hat ab 2019 die Kriterien sogar direkt auf „Mobile First“ umgestellt. Wer da nicht seine mobile Version der Website optimiert hat, hat ganz schlechte Karten beim Ranking.

Füge deine Bewertung hinzu