WORDPRESS ONPAGE OPTIMIERUNG

WordPress & WooCommerce Agentur

WordPress OnPage Optimierung

JoeWP WordPress Agentur

WordPress OnPage Optimierung für ein besseres Ranking bei Google

ONPAGE-KRITERIEN


Wichtig ist, dass Ihr HTML5-Code fehlerfrei und validiert nach den W3C-Standards ist. Fehlerbehaftete Websites werden bei Google & Co. schlechter platziert. Außerdem kommt es dann in den unterschiedlichen Browsern zu falschen Darstellungen der Inhalte. Ein weiterer wichtiger Faktor ist ein schlanker Quellcode Ihres Internetauftritts.

SCHNELLE LADEZEITEN


Mit unserer SEO OnPage Optimierung sorgen wir für den optimalen HTML Quellcode Ihrer Internetseite. Damit wird auch die Ladezeit erheblich verkürzt. Darüber freut sich besonders die Suchmaschine Google aber auch die Besucher Ihrer Website werden begeistert sein. Google hat bereits veröffentlicht, dass die Ladegeschwindigkeit von Internetseiten bereits seit geraumer Zeit ein wichtiger Rankingfaktor ist.

PERMALINKS & VERLINKUNG


Suchmaschinenoptimierung fängt bereits beim Sufbau der Link-Struktur an. Die standawrdmäßig in WordPress eingestellte Permalinkstruktur sieht folgendermapen aus: http://domain.xyz/?p=02. Google mag diesen Aufbau dieser Linkstruktur nicht besonders. Deshalb sollten sogenannte sprechende URLs generiert werden, die wie folgt aussehen: http://domain.xyz/seitenbeschreibung. Eine gut aufgebaute interne Verlinkung ist für die Indexierung der Website ebenfalls zu empfehlen. Dabei sollten mindestens 20 internen Links und mehr pro Seite aufzufinden sein aber nicht mehr als 100 Links. MIt externen Links sollte sparsam umgegangen werden. Social Bookmarking Links sollten per JavaScript Code aufzurufen oder mit dem rel=nofollow Attribut versehen werden. Hier ist auch insbesondere die neue DSGV zu beachten.

WordPress OnPage Optimierung

Voraussetzungen für optimale Suchergebnisse bei Google.

Responsive Webdesign

Beim „Responsive Webdesign“ benötigt man keine separaten Internetseiten für Mobile Endgeräte. Die Website passt sich an den jeweils verwendeten Bildschirm des PCs, Smartphones oder Tablets an. Der komplette Content der Website wird auf allen Endgeräten optimal angezeigt. Responsive Webdesign ist bereits jetzt der Standard für moderne WordPress Websites.

Google XML Sitemaps

Damit die Indizierung der Artikel oder Seiten von Suchmaschinen wie Google besser erfasst wird, kann eine Sitemap zur Verfügung gestellt werden. Wir machen das standardmäßig bei der Konfiguration von WordPress über das Plugin von Yoast.

Robots.txt Datei

Bei der „robots.txt“-Datei handelt es sich um eine Textdatei, die normalerweise im Root-Verzeichnis (Hauptverzeichnis) der Domain liegt. Mit ihr werden Zugriffsanweisungen für die Bots der Suchmaschinen definiert.

Fehlerseite

Sobald eine Seite innerhalb des eigenen Webauftritts nicht mehr gefunden wird, kommt es zur Anzeige der Fehlermeldung „404“. Hiermit wird den Suchmaschinen angezeigt, dass die jeweilige Seite nicht mehr existent ist.

Duplicate Content

Beim „Duplicate Content“ handelt es sich um doppelt vorhandenen Inhalt auf der Website. Das kann auch der Fall sein, wenn die Webseite sowohl unter http:// als auch unter http://www. mit dem gleichen Inhalt ausgestattet ist. Duplicate Content führt zu schlechterem Ranking bei den Suchmaschinen. Wir achten stark darauf, dass Duplicate Content vermieden wird.

Meta-Titel

Die richtige Definition des Seitentitels ist eine ausgesprochen wichtige Sache zur Optimierung der eigenen Webseite für die Suchmaschinen. Auch hierbei ist wieder zu beobachten: was für die Suchmaschinen gut ist, hilft auch den Nutzern im Internet. Die Besucher Ihrer Website werden es Ihnen danken.

Title-Attribute

Mit „Title-Attributen“ können Sie in Links den Besuchern Ihrer Website weitere Informationen zur Verfügung stellen. Beim Darüberfahren mit der Maus werden diese als Tooltips angezeigt. Das macht allerdings nur Sinn, wenn sich das Title-Attribut vom Link-Text etwa als ergänzende Information abhebt.

Alt-Text bei Bildern

Sämtliche Bilder Ihres Internetauftritts sollten mit einem aussagekräftigen Alt-Text versehen sein. Der „Alt-Text“ stellt einen „alternativen Text“ dar. Nutzer und Bots mit einem Textbrowser können so diese Texte auslesen. Besonders wichtig ist die Angabe der Alt-Texte für Suchmaschinen, da Bilder ansonsten nicht interpretiert werden können.

Sie wollen Ihre WordPress Website OnPage optimieren lassen?

Wir übernehmen das gerne für Sie!