Eine der wichtigsten Maßnahmen für einen funktionierenden Internetauftritt ist die Suchmaschinenoptimierung (SEO = search engine optimization). Die Optimierung der Website für Suchmaschinen ist für Firmenauftritte unerlässlich. Durch ein gutes Ranking (Platzierung) bei den Suchmaschinen wird ein Unternehmen wirksam im Internet präsentiert. Auf diese Weise erhält das Unternehmen gute Platzierungen und wird so im www schnell und einfach gefunden.

Quellcode:

Eine der wichtigsten Maßnahmen ist bei der Programmierung und Erstellung der Website der saubere Quellcode. Dabei spielt auch die code-arme Implementierung eine wichtige Rolle, da hierdurch die Ladezeit der Homepage so klein wie möglich gehalten wird.

Allerdings sind auch noch weitere Methoden zur Optimierung, wie der richtige Einsatz von Meta-Tags (Schlüsselbegriffen) und Seitentiteln anzuwenden.

Seitentitel:

Gute Seitentitel zu schreiben ist eine wesentliche Aufgabe für jeden SEO Spezialisten. Warum ist das so? Die Antwort ist ganz einfach: das Title-Tag ist das erste, was der Nutzer in den Suchergebnissen sieht. Es ist einer der wichtigsten Faktoren, die Google verwendet, um das Thema einer Seite zu bestimmen. Deshalb sind Titel ausgesprochen wichtig für gutes SEO.

Fokus-Keyword:

Wenn ein gutes Fokus-Keyword für den Beitrag, Post oder für die Seite ausgewählt wurde, sollte sichergestellt sein, dass dieses Fokus-Keyword im Seitentitel eingefügt ist. Die Indexierung des Seitentitels ist eine der wichtigsten Methoden von Google, um das Thema der jeweiligen Seite zu ermitteln. Wenn das Fokus-Keyword im Titel nicht enthalten ist, sinken die Chancen auf ein gutes Ranking erheblich.

Content:

Ebenso von Bedeutung ist die Textindizierung Ihres Internetauftritts. Der richtige Content (Inhalt) wird bei der Ermittlung des Rankings bei den meisten Suchmaschinen eine herausragende Rolle spielen.

Von |2018-09-16T12:35:16+00:008. August 2018|Suchmaschinenoptimierung|