JoeWP WordPress Agentur | WordPress FAQ | Fragen und Antworten

FAQ

ANTWORTEN AUF HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der am häufigsten gestellten Fragen und unseren Antworten dazu. Bitte einfach die für Sie interessanten Fragen aufrufen und die Antworten durchlesen.

Ja, auf Wunsch senden wir Ihnen einen unterschriebenen Wartungsvertrag mit den einzelnen Spezifikationen zu.

Wir erstellen bei Abschluß des Wartungsvertrags eine Rechnung. Diese Rechnung muss vorab beglichen werden. Erst nach Zahlung beginnen wir mit den Arbeiten zum Wartungsvertrag. Die Bezahlung können Sie per Banküberweisung oder Kreditkarte vornehmen.

Ja, das ist möglich. Unsere bevorzugte Zahlungsweise ist jedoch die jährliche Abrechnung, da der buchhalterische Aufwand damit nicht so groß ist.

Der Aufwand pro Webseite ist immer der Gleiche. Rabatte sind aus diesem Grund nicht möglich. Bei Multisites ist das jedoch machbar und wir verhandeln das mit Ihnen im Einzelfall.

Nein, eine 100%-ige Absicherung und eine Garantie gibt es nicht. Die WordPress Absicherung macht es aber Hackern erheblich schwerer, die Website zu hacken. Meist ist anschließend ein erheblicher Aufwand erforderlich, der von Hackern normalerweise nicht durchgeführt wird. Sie haben ja bei nicht geschützten Websites viel weniger Aufwand und sie gehen eben den Weg des geringsten Widerstands.

Ja, auf jeden Fall. Das Shopsystem WooCommerce sollte immer gewartet werden. Es ist ebenso wichtig wie die Wartung der WordPress Installation.

Nein. Die Anzahl von Artikeln, Seiten, Bildern usw. haben keinen Einfluß auf den Wartungsverlauf.

Ja, die Wartungsverträge gelten für alle WordPress Websites. Es spielt keine Rolle, welche Konfiguration oder welche Themes und Plugins installiert sind. Eine Ausnahme bilden Multisites. Für diese erstellen wir gerne ein individuelles Angebot.

Vor dem Abschluß eines monatlichen Wartungsvertrages sollte die WordPress Website ein Mal auf den aktuellen Stand gebracht werden. Wir bieten dies Maßnahme zusammen mit einem generellen Security-Check an. Das betrifft Neukunden, für die wir die Website nicht programmiert haben. Erst nach dieser Prüfung kann die laufende Wartung und die sichere weitere Aktualisierung vorgenommen werden. Die Kosten für die Erst-Prüfung einer Website bei Neukunden können erst nach dem ersten Check genannt werden. Sie richten sich im Wesentlichen nach dem Zustand der Website und der Aktualität der installierten Themes und Plugins. Der Aufwand ist nicht sehr groß, wenn die Website aktuell gehalten wurde. Ist Ihre Webseite jedoch bereits einige Jahre nicht aktualisiert worden, ist der Aufwand für die erste Aktualisierung und die Einspielung von Sicherheitsmaßnahmen etc. entsprechend höher.

Diese Frage wird uns häufig gestellt: Hacker greifen meist nicht gezielt eine bestimmte Firma an. Meist erfolgen diese Hacks automatisiert über Systeme (Robots), die im Internet Webseiten abscannen. Wird dann festgestellt, dass Sicherheitslücken vorhanden sind, werden diese Websites automatisch oder auch anschließend manuell gehackt. Aus diesem Grund ist die Absicherung einer Webseite ausgesprochen wichtig.

Manchmal geht das gut, oft aber auch nicht. Die Zahl der gehackten Websites pro jahr ist sehr hoch und bewegt sich im Millarden-Bereich. Die Gefahr, gehackt zu werden ist also nicht gering, insbesondere dann, wenn die Website veraltet ist. Nur 1x im Jahr zu aktualisieren beinhaltet das Risiko erheblicher Sicherheitslücken. Dass gerade WordPress als meistgenutzes CMS häufig gehacked wird, liegt an der weiten Verbreitung des Systems. Dadurch ist eine ständige Aktualisierung eine absolute Pflicht.

Die Aktualität einer WP Website ist ganz einfach im WordPress Dashboard zu erkennen. In der linken Menüleiste wird ein Hinweis auf Aktualisierungen eingeblendet. Dieser Hinweis mit dem Aktualisierungssymbol erfolgt auch in der oberen Dashboard-Leiste. Diese Hinweise erfolgen Bei Premium-Themes oder -Plugins nur dann, wenn diese auch aktiviert sind. Wir prüfen für Sie gerne Ihre Webseite vor Abnschluß eines Wartungsvertrages auf Aktualität.

Wir empfehlen bei kleineren Websites die monatliche Aktualisierung. Firmen und Unternehmes-Wesites sollten aber wenigstens wöchentlich aktualisiert werden. Damit können dann Sicherheitslücken schnell beseitigt werden. Wir bieten für unterschiedliche Anforderungsprofile verschiedene Arten von Wartungsverträgen an. Je nach Budget kann dort gewählt werden, welches Paket gewünscht wird.

Wird die Webseite nicht gewartet, veraltet diese stark. Sicherheitslücken und veralteter Quellcode sind die Folge. Das führt oft dazu, dass die Website irgendwann komplett ausfällt oder nicht mehr richtig funktioniert. Neue Funktionen im WP System, Theme, Design, Template sowie bei den Plugins werden mehrmals im Jahr von den Entwicklern veröffentlicht. Diese müssen auf der Website regelmäßigen aktualisiert werden. Sicherheitslücken, die nicht beseitigt werden, führen letztendlich zu Inkompatibilitäten von Website und Plugins. Nicht mehr richtig funktionierende Websites führen zu erheblichem Imageverlust bei Unternehmens-Websites. Auch von Google und Co. werden solche Websites abgestraft und Sie müssen mit Rankingverlusten rechnen.

Wenn die Updates eingespielt werden, erscheint eine Wartungsmeldung online. Danach ist die Webseite sofort wieder verfügbar. Das dauert in der Regel nur kurze Zeit, meist weniger als eine Minute. Treten Problem mit Updates auf, können längere Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Daher bieten wir die Möglichkeit, Updates vorher auf Staging-Servern testweise einzurichten.

Ja, wir erstellen grundsätzlich ein Backup lokal auf dem Webserver des Kunden oder auf Wunsch in der Cloud des Kunden. Im Erstfall kann so immer eine schnelle und unkomplizierte Wiederherstellung der Website vorgenommen werden.

Das ist ganz einfach: Für Website Betreiber, die das KnowHow für die professionelle Wartung und Pflege nicht erbringen können oder auch nicht leisten wollen, stellt ein WP Experte die ideale Alternative dar. In vielen Fällen hat der Kunde auch schlichtweg kein Zeit, um sich um die Wartung zu kümmern oder er will die Zeit besser und effektiver für sein Kerngeschäft einsetzen. Wir sind als Profis ständig mit der Wartung von WordPress und WooCommerce Websites konfrontiert und wissen im Zweifelfall schnell und genau, was zu unternehmen ist, damit die Wartung professionell durchgeführt wird.

Sie wollen sich selbst um die Updates kümmern oder bestimmte Teile des Wartungsvertrages selbst übernehmen? Sie brauchen aber Unterstützung bei Security, Monitoring, Statistiken, etc. Wir können diese Arbeiten auch zum Stundentarif übernehmen oder wir machen Ihnen ein spezielles Angebot. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

Für die Wartung benötigen wir Zugriff auf:

– WordPress-Dashboard – mit Administrationsrechten
– FTP-Zugang
– In Einzelfällen auch Zugriff auf den Webhoster (bei Notfällen)

Wir bieten für unsere Kunden günstige Website Wartungsverträge zu fixen monatlichen Kosten. Durch fest vereinbarte Arbeiten haben Sie die volle Kontrolle über die Kosten Ihrer Website-Pflege.

Falls Sie in Einzelfällen ganz spezielle Unterstützung benötigen, erstellen wir ein individuelles Angebot oder Sie nutzen unseren individuellen Stunden-Support.

Unser Team ist für Sie bei Fragen und Problemen ganz individuell und persönlich erreichbar. Wir stehen für alle Themen rund um ihren Webauftritt jederzeit auch kurzfristig zur Verfügung.

Durch die regelmäßige Pflege von Inhalten werden versteckte Mängel in Webseiten erkennbar. Durch unser Website-Monitoring spüren wir diese Fehler auf und können sie rechtzeitig reparieren.

Unser Experten-Team sorgt dafür, dass das CMS und Plugins zeitnah aktualisiert werden und Fehler fachmännisch behoben werden. Auf diese Weise funktioniert Ihre Website oder Ihr Online-Shop immer einwandfrei.

Perfekt gepflegte Webseiten sind ein Qualitätsfaktor. Sie bieten ihren Kunden nützliche Informationen zu gesuchten Angeboten, Leistungen und Produkten.

Veraltete Inhalte werden von Nutzern im Internet nicht gut bewertet und Ihre Website verliert dadurch Kunden, die sehr wahrscheinlich nicht wiederkommen.

Regelmäßige Website-Pflege und Wartung sind ein wesentlicher Teil der Such­maschienen­optimierung (SEO). Das Ergebnis sind bessere Platzierungen in den Suchergebnissen bei Google & Co..

Inhalte, die aktuell gehalten werden, sind höher bewertet als veralteter Content. Das Ranking Ihrer Webseiten wird hierdurch positiv beeinflusst. Ihre Angebote und Produkte werden so besser präsentiert und platziert, was letztendlich zu mehr Umsatz führt.

Durch unsere Beauftragung erhalten Sie wieder mehr Zeit für ihr wichtiges Tagesgeschäft. Die Website-Pflege braucht dann nicht mehr von ihnen oder ihren Mitarbeitern erledigen werden.

Durch die Konzentration auf Ihr ureigenes Geschäft arbeiten Sie effizienter und erfolgsorientierter.

Die Arbeiten zur Umstellung Ihrer Website auf die neue DSGVO liegt bei etwa 1 Woche. Die genaue Dauer geben wir Ihnen bekannt, sobald der Auftrag erteilt ist.

Jede Website muss vorher geprüft und der Aufwand abgeschätzt werden. Bei kleineren Webseiten liegen der Aufwand meist zwischen € 250,00 – € 500,00. Wir prüfen das jedoch vorher und sagen dem Kunden dann den Fix-Preis.

Jedes Unternehmen, das Personennamen und E-Mail Adressen abspeichert, ist von der DSGVO betroffen. Das ist auch der Fall, wenn man im B2B-Bereich tätig ist. Somit ist eigentlich jede Firma und jedes Unternehmen betroffen.

Nein. Wie oben erwähnt, sind mehrere Schritte notwendig, um eine rechtskonforme, der DSGVO entsprechende Website zu haben.

Das kommt auf Ihre individuelle Aufgabe und den Zustand Ihrer Website an. Teilen Sie uns eine möglichst präzise Beschreibung Ihrer Website mit und stellen Sie uns die vollständigen Zugangsdaten zur Verfügung.

Folgende Arbeiten können wir beispielsweise meist innerhalb von einer halben bis einer Stunde erledigen:

kleinere Anpassungen am Design (Schriftarten, Farben, Text-Größen etc.)
Installation und Einrichtung von Plugins
Erstellung eines Child Themes
Optimierung von einzelnen Bildern
Einrichtung von Caching & Minify
Erstellen und Einplanen von Backups
Installation von Updates für WordPress, Plugins und Themes
Einrichtung von Webmaster Tools
Behebung von Fehlern in Plugins oder Themes

Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, fordern Sie bitte von uns vor der Bearbeitung einen Kostenvoranschlag oder setzen Sie uns ein Limit für den Aufwand.

Wenn Ihr gewünschter Auftrag nicht durch die fixen Angebots-Preise abgedeckt ist, erstellen wir Ihnen gerne eine Kostenschätzung. Je spezifischer Ihre Beschreibung der gewünschten Arbeiten ist, desto genauer kann unsere Schätzung ausfallen.

Die Abrechnung erfolgt aber immer trotzdem nach unserem tatsächlichen Abeitsaufwand. Bevor wir den vorher genannten Aufwand überschreiten, fordern wir Ihr Einverständnis an.

Damit wir Ihnen zuverlässig und schnell helfen zu können, benötigen wir folgende Dinge:

Einen Administrator-Zugang zu Ihrer WordPress-Website (kann nach Ablauf der Arbeiten auch wieder gelöscht oder deaktiviert werden).
Die FTP-Zugangsdaten zu Ihrem Webserver (notwendig zur Lösun von Problemen un der Erstellung von Backups).
Wenn Sie Ihre FTP-Daten nicht kennen, stellen Sie uns alternativ die Zugangsdaten zu Ihrem Hostingpaket zur Verfügung.

Für bestimmte Aufgaben (z.B. Domain-Wechsel, Datenbankzugriff) benötigen wir außerdem die Zugangsdaten zu Ihrem Hosting-Paket.

Deine Adress-Daten und Zugangsdaten werden verschlüsselt per SSL an uns übertragen (das kann man oben an dem Schloss in der Adresszeile des Browsers sehen) und vertraulich von uns behandelt. Informationen über Ihre Website sowie die Kommunikation werden ebenso vertraulich behandelt.

Die Bezahlung unserer Arbeiten kann per Überweisung vorgenommen werden.

Sie erhalten jeweils am Monatsende eine Rechnung für die von uns ausgeführten Arbeiten und/oder für das von Ihnen gewähltes Paket.

Einige Design-Beispiele beruhen auf  Avada Templates . Dies sind reine Vorschläge und Beispiele für einzelne Branchen wie Hotels & Resorts, Mode, Cafes & Restaurants, Reisen, Livestyle, Architektur, Beratende Berufe etc. Diese Grund-Designs werden von uns auf die jeweilige Corporate Identity des Kunden-Unternehmens angepasst. Bei der Neuerstellung oder dem Relaunch eines Kundenprojektes werden auch spezielle Designvorschläge des jeweiligen Kunden aufgenommen.

Dabei handelt es sich um eigene kreative und einzigartige Rechte des jeweiligen Kunden. Wenn nun neue Kunden auf unsere Website diese fertigen Projekte sehen und ihr eigenenes Projekt auf gleiche oder ähnliche Weise erstellen wollen, besteht für uns ein Interessenkonflikt mit rechtlichen Auswirkungen. In Fällen, in denen wir eine konkrete Zustimmung unserer Kunden für die Weitergabe des Webprojektes haben, nennen wir diese Beispiele gerne auf Anfrage.

Bei einer Neubeauftragung schützen wir auf diese Weise auch Ihr WebProjekt.

Übrigens: Eine frei verwendbare Referenz ist unser eigenes Webprojekt. Hier sind viele der verfügbaren Funktionen und Designs auf einzelnen Webseiten zu finden.

Unsere Kunden sind ansässig in Deutschland, Österreich, Spanien, Portugal, Frankreich, Kroatien, Ungarn, der Schweiz und Italien. Mit unserem System Auftragstracking sind unsere Kunden jederzeit in der Lage, Informationen über den aktuellen Bearbeitungsstand Ihres beauftragten Webprojektes abzurufen. Auf diese Weise wird der Projektstand für unsere Kunden nachvollziehbar. Kunden können so problemlos Änderungen und Vorschläge im laufenden Projekt vornehmen.

Wir liefern Ihnen eine individuelle Arbeit für Ihr Webprojekt, deshalb nennen wir auf unserer Website auch keine Pauschalpreise.

Der Peis eines Webprojektes richtet sich nach der Größe und der Komplexität des geplanten Webauftritts. Wir verstehen uns nicht als Niedrigpreisanbieter, die für wenige Hundert Euro vorgefertigte Webprojekte aus der Schublade anbieten. Wenn Sie allerdings einen kompetenten, kreativen und zuverlässigen Partner für Ihr Projekt suchen, dann werden wir Ihnen ein Angebot mit fairen Preisen machen.

Wir realisieren komplexe CMS – Websites (Redaktionssysteme), die von unseren Kunden anschließend eigenständig ohne Hilfe eines Webdesigners oder Webmasters verwaltet und redaktionell betrieben werden können. Wir schulen Sie oder Ihre Mitarbeiter auf Wunsch.

Wir entwerfen Logos für jeden Bedarf und für jede Branche. Ob einfache Namenszüge oder umfangreiches Firmen-Branding. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir das  gewünschte Logo oder passen es neu an Ihre bestehende Corporate Identity an.

Rückruf anfordern

Tragen Sie bitte in die nachstehende Zeile Ihre Telefon-Nummer ein und senden Sie das Formular ab, um einen Rückruf anzufordern. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück, um Ihre Fragen zu besprechen.

    Bitte beachten:
    Das Formular kann nur mit der Zustimmung zur Datenschutzerklärung gesendet werden!

    DSGVO blabla *


    JoeWP WordPress Agentur - Projekt anfragen

    Erfolgreiche Websites sind unsere Passion!

    Sie wollen jetzt gleich loslegen? Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt!

    Projekt anfragen

    Go to Top